Brandenburgs Linke, CDU und Grüne wählen Spitzenkandidaten

Potsdam. Der Bundestagswahlkampf in Brandenburg ist endgültig eröffnet. Am Wochenende kürten drei Parteien ihre Listenkandidaten, die über die Zweitstimmen am 22. September zum Zuge kommen würden.

Dabei waren nur wenige Plätze umkämpft, die Spilzenleule von CDU, Linker und Bündnis 90/Die Grünen wurden alle sehr klar gewählt. Erwartungsgemäß sind dies bei der Union Michael Stübgen, bei der Linken Diana Golze und bei den Bündnisgrünen Annalena Baerbock. Der langjährige Bundestagsabgeordnete Stübgen aus Elbe-Elster erhielt dabei 83 Prozent der Stimmen, dpa/bl

Nach oben