Biografie

Michael Stübgen

  • geboren am 17. Oktober 1959 in Lauchhammer, Landkreis Oberspreewald-Lausitz
  • evangelisch, verheiratet, 3 Kinder
  • Mitglied des Deutschen Bundestages
  • Beruf (vor der Tätigkeit als MdB): Pfarrer

Ämter und Mitgliedschaften (national und international):
  • Mitglied der CDU (seit 1990)
  • Mitglied des Bundestages (seit 1990)
  • Vorsitzender der Arbeitsgruppe Angelegenheiten der Europäischen Union der CDU/CSU-Fraktion
  • Vorsitzender der Landesgruppe Brandenburg der CDU/CSU-Fraktion
  • Ordentliches Mitglied Ausschuss für die Angelegenheiten der Europäischen Union
  • Obmann der CDU/CSU-Fraktion des Ausschusses für Angelegenheiten der Europäischen Union
  • Stellvertretendes Mitglied im Haushaltsausschuß
  • Mitglied im Gremium gemäß § 3 Abs. 3 Stabilisierungsmechanismusgesetz (9er-Gremium)
  • Stellvertretendes Mitglied im Gemeinsamer Ausschuss
  • Mitglied im Vorstand der Europäischen Volkspartei (EVP)
  • Vorsitzender der Deutsch-Bulgarischen Parlamentariergruppe
  • Mitglied im geschäftsführenden Landesvorstand Brandenburg
  • Kreisvorsitzender der CDU Elbe-Elster (seit 1999)
  • Mitglied der Deutschen Afrika Stiftung e.V.


Biographie

1966 bis 1976
 
Besuch der Polytechnischen Oberschule in
Lauchhammer, Herzberg und Zahna
1976 bis 1978 Ausbildung als Baufacharbeiter
1978 bis 1981 kirchliches Proseminar Naumburg
1981 Abitur
1981 bis 1987 Studium der Theologie in Berlin und Naumburg
1987 1. theologisches Staatsexamen
1987 bis 1989 Vikariat
1989 2. theologisches Staatsexamen
1989
 
Ordination zum Pfarrer in der evangelischen
Landeskirche, Kirchenprovinz Sachsen
1989
 
Entsendung in die Parochie Großthiemig/
Brößnitz und Hirschfeld
seit 1990 Mitglied des Deutschen Bundestages




Nach oben